NT029 – May the 4th be with you! (WTF)

 

Bastian ist heute krankheitsbedingt ausgefallen und wir haben kurzerhand Ersatz aus Berlin eingeflogen. Michael, unseren “manchmal-Shownnotes-Schreiber”.

Wichtige Nachricht vorab: ES GING HEUTE WIRKLICH NICHT UM VIDEOSPIELE (sorry Bastian!)!

Stattdessen ging es um Diäten, Staubsauger, Rasierer, Akkus und vor allem um Michaels Lieblingsthemen: “das papierlose Studium” und E-Books.

Es war jedenfalls wieder erfrischend mal wieder eine andere Stimme mit anderen Themen dabei zu haben.

In Gedanken waren wir aber auch oft bei Bastian. Gute Besserung nochmal!

Danke und bis zum nächsten mal!

Dieses Mal mit

avatar
Thorsten
avatar
Mario

und unserem Dauergast

avatar
Michael

Dieser Eintrag wurde von thorsten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „NT029 – May the 4th be with you! (WTF)

  1. Da ich gerade dabei bin alle verpassten Folgen nachzuholen, kann es in Zukunft vorkommen, dass ich ältere Folgen kommentiere.

    Ich kann Euren Schmerz (Das Beste ist gerade gut genug!) gut nachvollziehen. Mir geht es da gleich und jeder Einkauf artet in umfassende Recherchearbeit aus.

    Smartphones und Tablets laden am Rechner leider nur mit max. 500 mA (USB 2.0) bzw. 900 mA (USB 3.0) – das hängt mit der USB-Spezifikation zusammen.
    Wenn man ein billiges oder nur für Datenübertragung geeignetes Kabel benutzt, kommt es auch sehr oft zu Problemen beim laden von Geräten.
    Ich verwende ein USB-Messgerät (USB Detector / CHARGER Doctor) um USB-Netzteile und -Ladekabel zu überprüfen!

    Seit April werden die eneloop Akkus von “Panasonic” vertrieben – teilweise sind aber heute (15.11.2014) noch Restbestände von Sanyo im Umlauf.
    –> http://www.panasonic-eneloop.eu/de/eneloop-produkte/eneloop-akkus.html

    Wenn man ein paar Euro sparen möchte, kann man auch zu den weißen AmazonBasics-Akkus greifen und hat dann auch eneloop Akkus im AmazonBasics-Design.
    –> http://nimh-akku-test.info/test-amazonbasics-ni-mh-weisse-edition-aa

    Das “Technoline BC 700” ist ein sehr beliebtes und hochgelobtes Ladegerät. Ich habe mir heute das “Kraftmax BC-4000 Pro” bei Amazon bestellt und bin gespannt, ob es sich dabei vielleicht um eine neuere Version des ersteren handelt.

    Gruß Stefan
    (sendersucher)

Schreibe einen Kommentar zu sendersucher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.